Konventionelle Schädlingsbekämpfung

Wirkungsvolle Methoden, die Menschen und andere Tiere schützen

Eine große Anzahl unserer „Schädlinge“ sind naturgegebener Teil unserer Umwelt. Sie sind ein natürlicher Teil unseres Ökosystems und in der Natur durchaus sehr nützlich. Erst die Lebensweise des Menschen schafft die idealen Bedingungen für deren ungehinderte Massenvermehrung. Beheizte Räume, Lebensmittelvorräte in großen Mengen und der Schutz vor ihren natürlichen Feinden schaffen die Bedingungen, die sie zu Schädlingen oder Lästlingen machen.

Ökologische Verträglichkeit und der Schutz von Mensch, Haustier und Behandlungsgut sind unsere oberste Prämisse bei allen Maßnahmen. Die Arbeit mit ökologisch nicht verträglichen Verfahren, wie zum Beispiel Begasungen mit hochgiftigen Mitteln, lehnen wir deshalb seit jeher ab.

Wichtig für Sie: Unser gesamtes Maßnahmenpaket entspricht der DINNorm DIN 16636 für Schädlingsbekämpfung. Als Auftraggeber haben Sie damit die Sicherheit, dass unsere Ablauforganisation, die Kompetenzen unserer Mitarbeiter und die Erbringung unserer Leistungen den europäischen und nationalen Maßstäben für eine professionelle Schädlingsbekämpfung entsprechen.

Das APC Konzept: 5 Schritte gegen akuten Befall

Die fünf typischen Schädlings-Gruppen

Nicht immer können die unterschiedlichen Spezies zweifelsfrei einer dieser Gruppen zugeordnet werden – die Übergänge sind fließend und oft gehören die Tiere zu mehreren Gruppen.

APC Integral: Unser Ansatz in der integrierten Schädlingsbekämpfung

Die beste Vorbeugung gegen einen unliebsamen akuten Schädlingsbefall und dessen aufwändige Bekämpfung ist die umfassende Prävention.

Mit APC Integral bieten wir Ihnen ein Konzept zu Prävention, Monitoring, Bekämpfung und Dokumentation. Das kann die Notwendigkeit von Akuteinsätzen vermeiden.


Zu APC Integral