Der APC-Song: Schade für die Made

Unternehmen

Als Biologe in der Schädlingsbekämpfung? Was auf den ersten Blick paradox erscheinen mag, ist für mich von kausalem Zusammenhang. Denn die „Wissenschaft der Lebewesen“ ist die Grundlage einer zeitgemäßen Schädlingsbekämpfung.

Das beginnt mit der integrierten Schädlingsbekämpfung, deren Schwerpunkt auf der Prävention eines Schädlingsbefalls liegt. Wenn wir – zusammen mit dem Kunden – Vorsorge treffen, dass sich Befall erst gar nicht aufbaut, vermeiden wir nachfolgende Bekämpfungen. Durch effektives Monitoring erkennen wir Befall frühzeitig und erforderliche Maßnahmen bleiben lokal begrenzt. Besonders aber unsere Innovationen und Eigenentwicklungen sind es, die meine Leidenschaft für die Biologie wachhalten. APC Thermische Bekämpfung ist ein intelligentes Verfahren, mit dem wir durch Erkenntnisse der Biologie und Einsatz von Physik Schädlinge insektizidfrei bekämpfen. Mein persönliches Steckenpferd ist die Biologische Schädlingsbekämpfung. Der Einsatz natürlicher Gegenspieler zur Dezimierung schädigender Organismen ist eine Methode, die fundierte Kenntnisse der Biologie voraussetzt und viel Erfahrung braucht. Dass uns inzwischen die Massenzucht einer Schlupfwespenart zum Einsatz gegen Holzschädlinge gelungen ist, gibt uns Bestätigung und ist mir auch persönlich eine große Freude.

Mit Biologie allein ist aber noch keine Aktiengesellschaft geführt. Die APC ist ein natürlich gewachsenes Unternehmen und blickt seit Dezember 2014 auf zwanzig erfolgreiche Jahre unter der Leitung von Unternehmensgründer Michael Kahlo zurück. Seit dem Jahr 2000 bin ich an Bord und seit Januar 2015 Vorstandsvorsitzender. Zusammen mit meinen Vorstandskollegen Michael Kahlo, Egon Klötzing - auch einem Mann der „ersten Stunde“ - und Jürgen Buckel leite ich jetzt die Geschicke der AG.

Dabei setzte ich auf ein Team aus bestqualifizierten KollegInnen. Inzwischen ziehen bei APC über 170 motivierte Frauen und Männer an einem Strang: unsere dynamischen Schädlingsbekämpfer und Kundenberater und unsere engagierten Büroteams. Zusammen mit über 20 Biologen und andere Naturwissenschaftlern verfolgen wir ein Ziel: optimale und individuelle Lösungen für unsere Kunden.